Biographie

Meine künstlerische Laufbahn begann 2006, als ich eine Ausbildung zur Restaurationsfachfrau im 4-Sterne Hotel „Swissôtel Zürich“ in Oerlikon absolvierte. Es ging immer hektisch zu und her, und egal welche Fauxpas passierten, ich musste stets ein Lächeln aufsetzen und freundlich bleiben. Pures Schauspieltraining. 2015 ging ich für mein Schauspielstudium nach Hamburg. Bereits während der Ausbildung spielte ich am Schlosstheater Celle, sowie am Schleswig – Holsteinischen Landestheater. Letzteres holte mich im Sommer 2018 für ein Festengagement ans Haus, wo ich bis zum Frühsommer 2019 spielte. Nach diesem Festengagement startete ich im Februar 2019, den Master of Theater an der Hochschule der Künste Bern und schloss im Sommer 2021 erfolgreich ab. Letzte Spielzeit spielte ich am Theater Kanton Zürich im Stück “Der nackte Wahnsinn” (Regie: Rüdiger Burbach) am Figurentheater St.Gallen im Jugendstück “@alice.snow.white” Koproduktion mit dem “Theater Jetzt” und im Musical „Helvetica – Das Volksmusical” unter der musikalischen Leitung von Goran Kovacevic. Für die Spielzeit 23 / 24 bin ich am Theater Kanton Zürich für “Die Laborantin”, “35 Kilo Hoffnung“ und in der Sommerproduktion 2024 im Stück “Shakespeare in Love” engagiert.